Karma und Biographie

Veröffentlicht in: Aktuelles, Veranstaltungen, Workshops | 0

Wochenendseminar mit José Martinez

am 7./8. November 2020 im Rosenhof

José Martínez, Heilpädagoge, Osteopath, Tierarzt, Landwirt und spiritueller Wissenschaftler mit Wohnsitz in Deutschland, Spanien und der Schweiz, wo er seit mehr als drei Jahrzehnten mit verschiedenen medizinischen, sozialen, pädagogischen und landwirtschaftlichen Einrichtungen zusammenarbeitet, die das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen untersuchen, zeigt uns, wie wir die Fakten unserer Biografie lesen können, um unser Schicksal zu verstehen. Das zweitägige Seminar „ Karma und Biographie“ vermittelt Aspekte aus seinem gleichnamigen Buch, das Ende 2019 erschienen ist.

Karma und Biographie – diese zwei Entitäten beinhalten jede ihr eigenes und beide zusammen ein gemeinsames Rätsel. Dieses erweist sich als eine Tür, ein bedeutender Schlüssel, um das eigene Schicksal zu erforschen.
Alle wissenschaftlichen Disziplinen haben eine Phase durchlaufen, in der sich Forscher bemüht haben, geeignete Methoden zu eruieren, um die Erscheinungen der Wirklichkeit rational zu verarbeiten und sie in das Gerüst unseres Verstandes zu integrieren.

In diesem Kontext ist auch der Band „Karma und Biographie“ zu verstehen. Durch Vertiefung in die biographischen Abläufe verschiedener Persönlichkeiten, darunter Politiker (Napoleon, Alphonse der X, …), Künstler (Wagner, Picasso, …) und andere, und die Untersuchung ihrer respektiven Reinkarnationen, haben die Autoren den Versuch unternommen, Merkmale zu entdecken, die auf einen eventuellen karmischen Hintergrund hinweisen. Dabei wurden vier Instrumente herausgearbeitet, die – wie alle wissenschaftlichen Methoden – den Anspruch haben, universell  anwendbar zu sein.

Wichtig ist, zu verstehen, dass die Ergebnisse die PLAUSIBILITÄT des karmischen Hintergrundes eines bestimmten  Ereignisses zeigen. In diesem Bereich ist Gewissheit nur durch übersinnliche Forschung zu erlangen.

Der Band ist das Ergebnis von zwei Jahren Arbeit einer Forschungsgruppe in Berlin und damit das dritte Produkt ihres langjährigen Zusammenwirkens auf der Grundlage der übersinnlichen Forschung des Herausgebers, José Martinez.

 

Der Workshop hat eine begrenzte Anzahl von Plätzen.

 

Leitung
José Martinez

Datum

Samstag, 7. November 2020, 10.00 – 18.30 Uhr
Sonntag, 8. November 2020, 10.00 – 16.30 Uhr

Ort
Rosenhof, Schwand 8, Kleines Wiesental

Kosten
250 € pro Person. Davon werden 100 € für die Finanzierung der Veröffentlichung des Buches in deutscher Sprache verwendet.

Anmeldung
Bis 30. Oktober bei Pilar



Eine Veranstaltung des Kulturraum Rosenhof