Höfe und Gasthäuser in Schwand und den Nachbarorten Ried und Hohenegg waren die Stationen des Kulturparcours ‚Offene Höfe‘, der am 26. September 2021 zum ersten Mal stattfand. Künstler aus dem Kleinen Wiesental präsentierten dort Musik, Literatur, Tanz, Theater, Fotografie, Malerei, Skulptur und Keramik.

Es war die erste gemeinsame Veranstaltung vom Kulturraum Rosenhof und der AG Kulturhuus Ried (‚Verein Brauchtum im Kleinen Wiesental-Raich‘) mit Unterstützung der Gemeindeverwaltung Kleines Wiesental sowie den Gasthöfen ‚Zum Adler‘ in Ried und ‚Sennhütte‘ in Schwand, die für den kulinarischen Teil des Programms sorgten. Hier einige Impressionen:

Presse

Markgräfler Tagblatt vom 29. September 2021
Große Performance-Reise war der Hit. Von Jürgen Scharf »

Badische Zeitung vom 28. September 2021
Der Kultur-Parcours führte zum ersten Mal durch das Kleine Wiesental. Von Roswitha Frey »
PDF »

 

 

 

 

Alemannische Mundart trifft englische Songs

Rosenhof in Schwand

Nicole Keilbach-Schmittel aus Zell-Gresgen und Markus Manfred Jung aus Hohenegg hatten englische Songs von Ben Meech, der aus  Manchester stammt und in Wambach wohnt, ins Alemannische übersetzt. Ben wiederum hat alemannische Liedtexte der beiden ins Englische übertragen. Die amüsante Melange wurde von den beiden Mundartdichertn und dem Singer-Sonwriterduo Ben & Kilya im Rosenhof präsentiert.

Websites  Markus Manfred Jung » |  Nicole Keilbach-Schmittel » |  Ben & Kilya »

 

 

Hindurch – work in progress

Rosenhof in Schwand

Die Tänzerin und Choreografin Melissa Kieffer, die in Schwand aufgewachsen ist, zeigte im Rosenhof ein Stück über die eigenen Grenzen im Spannungsfeld zwischen Einsamkeit und Verbundenheit mit ihrer Umwelt, zwischen alten Anhaftungen und neu auszulotenden Perspektiven. Melissa tanzte in einem neuartigen, dreidimensionalen Bühnenbild, das sie während der Performance selbst aufspannte.

Tanz Melissa Kieffer
Choreografie, Musik, Kostüm Breeanne Saxton
Dramaturgie, Bühnenbild Alica Minar
Website Melissa Kieffer »

 

 

Ausstellung von Christa und Reinhard Roser – Malerei und Fotografie

Kulturhaus Ried

Reinhard Roser fotografiert die idyllischten Orte im Kleinen Wiesental. Seine Frau Christa nimmt diese Fotografien als Vorlagen für ihre detailgenauen Gemälde. Beides wurde im Kulturhaus Ried gezeigt. Weitere Bilder von Christa Roser »

 

 

 

Kunstausstellung ‚Erde, Wald, Kunst‘

Scheune, Hohenegg 2

Bettina Bohn zeigte in ihrer Scheune in Hohenegg Malerei und Skulpturen, Frank Hedtke aus Raich stellte dort Gebrauchskeramik aus.
Webseite Bettina Bohn »

 

 

Der Steppenwolf von und mit Elias Füchsle

Beim Gasthaus ‚Zum Adler‘, Ried

Elias Füchsle hauchte Hermann Hesses Figur des Harry Haller neues Leben ein. In Ried zeigte er eine verkürzte Fassung der Steppenwolf-Inszeniterung, die im freien Theater ‚Tempus Fugit‘ in Lörrach zu sehen ist. Theater Tempus fugit »

 

 

Trio Violacea – ‚Passegiata musicale‘

Kapelle Ried

Das Barocktrio mit den in Schwand lebenden Musikern Michele Party und Johannes Frisch (beide Violine) sowie der Cembalistin Louisa Acabo nahm die Zuhörer mit auf einen musikalischen Spaziergang durch Frankreich und Italien. Gespielt wurden Werke von Corelli, Leclair und anderen.