Es gibt noch Karten

Es gibt noch Karten

Eingetragen bei: Veranstaltungen | 0

In wenigen Tagen haben wir Premiere!

Ab Mittwoch, 19. Juli 2017 zeigen wir auf der Open-Air-Bühne im Rosenhof ‚Ist nah‚, das neue Tanztheaterstück von In-Zeit-Sprung 7.

24 Frauen und Männer werden zusammen mit den Musikern Tilo Wachter (Hang), Iliane Schierer (Violine), Peter Strobel (Japanische Flöte) und Ralf Freudenberger (Gitarre) ein wunderbares Live-Ereignis auf die Schwander Freiluftbühne zaubern.

Außerdem kommen als Überraschungsgäste die Tänzer Neus Exposito und Albert Garrell Bunuel aus Barcelona – manche von Euch werden Neus schon kennen (und lieben).

Mit ihrem Partner hat sie eigens für das Festival das Stück „Sostingut“ kreiert. Neus Exposito ist im klassischen und modernen Tanz ebenso zu Hause wie in HipHop und Flamenco – wir dürfen gespannt sein.

Das Wetter war in den letzten Wochen sehr wechselhaft, aber das sollte Sie nicht abhalten, zu kommen. Die Zuschauertribüne und der Tanzboden sind überdacht, so dass uns ein Sommerregen nichts anhaben kann.

Es gibt noch Karten zum Vorbestellen und an der Abendkasse, Infos dazu weiter unten.

Mit Liebe
Pilar

für den Kulturraum Rosenhof e.V.

 

Premiere Mittwoch, 19. Juli 2017, 20 Uhr
Aufführungen 20. bis 22. Juli 2017, 20 Uhr
Matinée Sonntag, 23. Juli 2017, 11.30 Uhr

Eintritt 25 €, ermäßigt 15 €

Kartenbestellung Tel. +49 (0)7629 – 919 079, memoria@kulturraumrosenhof.de

Abendkasse öffnet eine Stunde vor Aufführungsbeginn

Ort Rosenhof. Schwand 8, 79692 Kleines Wiesental / Tegernau.

In-Zeit-Sprung Infos, Fotos und Videos